-      


   Termine
   Infos
   Veranstaltungen
   Warum Elternverein
   Über uns
Vorstand    
> Was tun wir konkret?    
Wie kann ich im EV mithelfen?    

   Kontakt




Jahresbericht 2015/2016

Krems, im Juni 2016

Liebe Schulgemeinschaft,

Das Schuljahr 2015/2016 neigt sich dem Ende zu – deshalb gleich eingangs ein besonders herzliches Danke für die sehr gute Zusammenarbeit und Unterstützung im Rahmen der Schulpartnerschaft.

Resümierend war dieses Schuljahr einerseits ein sehr aktives und andererseits, nicht zuletzt durch die Pensionierung von Direktor Hofrat Dr. Herbert Kefeder, die (interimistische) Neubesetzung der Schulleitung mit OStR Mag. Erich Böck und die Umsetzung der Zentralmatura, für viele ein besonders aufregendes Jahr.

Es konnten auch im Schuljahr 2015/2016 wieder interessante Projekte und Schulveranstaltungen durch die Unterstützung des Elternvereins ermöglicht werden.

So wurde von uns bereits zum zweiten Mal das außerordentlich erfolgreiche Willkommensfest für die ersten Klassen gleich in der ersten Schulwoche, im Anschluss an das MentorInnenfest organisiert. Bei herrlichem Spätsommerwetter konnten sich SchülerInnen, Eltern und PädagogInnen der ersten Klassen in unbeschwertem Ambiente und einem fröhlichen und sehr harmonischen Miteinander im Freien unter der großen Platane kennenlernen. Natürlich war das „Riesenwuzzler-Turnier“ wieder das Highlight des Willkommensfestes! Auch der jährlich stattfindende Schiflohmarkt im Rahmen des ersten Elternsprechtags im November 2015, wobei diesmal nicht nur der Punschstand sondern auch das Buffet vom Elternverein gestellt wurde, und der Bike-Bazar im Frühjahr 2016 wurden wieder erfolgreich vom Elternverein veranstaltet.

Im Rahmen der Generalversammlung des Elternvereins im Oktober 2015 konnten wir mit Benno Kapelari einen Schulexperten für einen Vortrag mit Workshopcharkter zum Thema „Dialog und Kommunikation auf Augenhöhe“ gewinnen. Einmal mehr wurde dabei die Wichtigkeit einer guten Beziehung zwischen SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern im Schulalltag thematisiert und die damit einhergehende Haltung miteinander in einen dialogischen Austausch zu treten. Eine finanzielle Unterstützung des Elternvereins ermöglichte im Frühjahr 2016 den sehr interessanten Vortrag von Frau O. Univ. Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb zum Thema „Klimaschutz“ für die SchülerInnen der Oberstufe. Außerdem unterstützte der Elternverein Workshop und Vortrag in einer Klasse zum Thema „Gewaltprävention“.

Neben der bereits etablierten Apfelaktion nach den Turnstunden wurde im vergangenen Schuljahr erstmals auch mit einer geförderten Schulobst-Aktion in den Pausen eine gesunde Jause für unsere SchülerInnen ermöglicht. Eine Aktion, die sehr guten Anklang fand und selbstverständlich im kommenden Schuljahr wiederholt werden wird.

Zur Unterstützung der Belebung des Schulgartens wurden vom Elternverein Sitzmöbel angekauft, die auch schon intensiv – zum Teil im Rahmen von Unterricht im Freien, aber auch in den Pausen – genutzt werden.

Die von uns gesammelten bzw. bei unseren Veranstaltungen eingenommenen finanziellen Mittel wurden in diesem Schuljahr zudem u.a. für folgende Projekte oder Personen verwendet:

  • für zahlreiche Schüler-Förderungen für Schikurse, Sprach- und Sportwochen
  • für zusätzlich benötigte externe StützlehrerInnen für Sport- und Schikurse
  • für Spiele für die Nachmittagsbetreuung
  • für Zuschüsse für Lernpatenschaften von SchülerInnen für SchülerInnen am BRG
  • für die Kostenübernahme der Uniqa Schülerunfallversicherungen
  • für eine finanzielle Beteiligung am Friedrich Svetitsch-Preis, für besondere Leistungen im Fach Bildnerische Erziehung und am Mathematik Wettbewerb für SchülerInnen des BRG
  • für den Sektempfang mit Brötchen und für die Geschenke für die MaturantInnen
  • für die Unterstützung des Adventkalenders
  • für die Unterstützung beim Ankauf von benötigten Schulutensilien
  • für die Büchergutscheine für unsere VorzugschülerInnen

Kommunikation und Dialogförderung mit und zwischen Eltern, LehrerInnenkollegium und Direktion bei diversen Problematiken (u.a. Mobbingfälle, Probleme im Unterricht, Sanktionsprobleme) stellt eine wesentliche Aufgabe des Elternvereins dar, daher trafen sich Vorstand, KlassenelternvertreterInnen und interessierte Eltern im Rahmen der von uns organisierten Elternvereinstreffen mehrmals im vergangenen Schuljahr zur Besprechung von Elternanliegen aber auch zur Vorbereitung unserer Veranstaltungen. Auch die elektronische Präsenz des Elternvereins via Webseite www.brgelternverein.at konnte zur Verbesserung der Kommunikation mit den ElternvertreterInnen und Eltern weiter ausgebaut werden.

Selbstverständlich fand auch wieder die Vorstellung des Elternvereins beim Elternabend der ersten Klassen statt und natürlich unterstützte der Elternverein auch individuelle (Heurigen-)Treffen und Wanderungen bzw. Unternehmungen der Klassen auf Initiative der ElternvertreterInnen.

Das Schuljahr 2015/2016 war ein sehr erfolgreiches, aber auch sehr arbeitsintensives Jahr, das nur durch die tolle Unterstützung und ambitionierte Mitarbeit so vieler ehrenamtlicher HelferInnen bewerkstelligt werden konnte. Dafür vielen Dank!

Danke an alle Professorinnen und Professoren des LehrerInnenkollegiums für die überaus gute Zusammenarbeit, vor allem auch an jene PädagogInnen, die sich bei unseren Veranstaltungen sowie bei deren Vorbereitung so engagiert eingebracht haben.

Danke an beide Direktoren, die dieses Schuljahr geprägt haben. Danke an Herrn Direktor Hofrat Dr. Herbert Kefeder für sein äußerst erfolgreiches Wirken am BRG Ringstraße. Du hast die Schule in besonderer Weise geprägt und hattest jederzeit ein offenes Ohr und eine offene Tür für uns! Danke an Herrn OStR Mag. Erich Böck für die interimistische Leitung und die große Bereitschaft mit den VertreterInnen der Eltern Anregungen und Wünsche zu besprechen und bestmögliche Lösungen für alle Beteiligten zu finden.

Danke an alle Eltern und ElternvertreterInnen, die uns durch ihre Mitarbeit bzw. Speisen-, Sach- und Getränkespenden tatkräftig bei allen Veranstaltungen unterstützt haben!

Wir freuen uns auch weiterhin auf eine kreative und ambitionierte Zusammenarbeit zum Wohle unserer Kinder und der gesamten Schulgemeinschaft! Damit der Elternverein auch in Zukunft so toll arbeiten kann, mein Appell an alle Eltern: Werden Sie aktiv, engagieren Sie sich im Elternverein, machen Sie von Ihrem Mitbestimmungsrecht Gebrauch und gestalten Sie so die Zukunft unserer Kinder nachhaltig und effektiv mit! Gerne können Sie den Elternverein jederzeit unter office@brgelternverein.at kontaktieren.

In diesem Sinne freuen wir uns auf ein neues Schuljahr mit all seinen Herausforderungen und auf eine bereichernde Zusammenarbeit im Sinne der Schulpartnerschaft!

Mit den besten Wünschen für das kommende Schuljahr
Alexandra Koschier
Stellvertretende EV-Obfrau, BRG Ringstraße
Untitled Document





COPYRIGHT © 2018 by BRG Ringstraße Elternverein | ALL RIGHTS RESERVED.
Ringstraße 33 | 3500 Krems an der Donau | Austria
+43 (0) 650 88 53 994 | kontakt@brgelternverein.at
Powered by Kastner new media